Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzgesetzes

Ulrich Schneidt-Prinz
MindModel
Am Speicher XI – Abteilung 7 – 3. Etage
28217 Bremen
Tel: 0421 / 276084-55
E-Mail: mail@mind-model.de

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein großes Anliegen: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz sowie dieser Datenschutzerklärung äußerst vertraulich behandelt.
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne personenbezogene Angaben preisgeben zu müssen. Wo wir Ihre Daten erheben (z.B. Kontaktformular), geschieht dies auf freiwilliger Basis. Ihre Daten werden wir nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergeben.
Wir stellen sicher, dass die Datenübertragung von Ihrem Browser zu unseren Seiten verschlüsselt ist. Wir setzen dazu gängige Verschlüsselungsverfahren (SSL) ein. Einen hundertprozentigen Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff Dritter können wir allerdings nicht gewährleisten.

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf unsere Seiten werden automatisch Informationen (Server-Logfiles) erfasst, die jedoch keine Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. Folgende Daten werden erfasst:

Die Erfassung dieser Daten ist teils unumgänglich, da beispielsweise ohne Ihre IP-Adresse die Seite nicht auf Ihrem Rechner ausgeliefert werden könnte.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontakt-Formular oder per direkter E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (bspw. Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).
Die Kontaktaufnahme erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie.

Newsletter

Sofern Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Zudem überprüfen wir, ob es sich um Ihre E-Mail-Adresse handelt und ob Sie damit einverstanden sind, unseren Newsletter zu empfangen. Diese Daten dienen ausschließlich dem Versand des Newsletters. Wir lassen den Newsletter durch MailChimp, einen Dienst der The Rocket Internet Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA, im Wege der Auftragsverarbeitung versenden und übermitteln hierzu Ihre E-Mail-Adresse an diesen Dienstleister. Dieser hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Eine weitere Nutzung dieser Daten ebenso wie deren Weitergabe an sonstige Dritte ist ausgeschlossen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Sie haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, ein Analyse-Tool der Firma Google Inc. (im Folgenden »Google«). Wir verwenden die erhobenen Daten um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Dieser Dienst hilft uns dabei, Informationen darüber zu erhalten, wie unsere Webseite genutzt wird, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden und aus welchen Orten unsere Besucher kommen.
Mittels Cookies, das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, erhalten wir Einblick in die Nutzung unserer Webseiten. Die vom Cookie erstellten Daten werden an Google-Server in den USA übertragen, dort gespeichert und für Nutzungsstatistiken genutzt, die an uns übermittelt werden. Wir schützen Ihre Person durch die Nutzung der IP-Anonymisierung: Ihre IP-Adresse wird folglich gekürzt gespeichert, was einen Rückschluss auf Ihre Person verhindert. Zudem wird ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Sie können in Ihrem Browser eine Einstellung vornehmen, die die Verwendung von Cookies verbietet. Darüber hinaus können Sie durch die Verwendung von Browser-Add-Ons die Datensammlung durch Google verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Fonts

Wir nutzen für die Darstellung unserer Webseite die Schriftarten des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google Inc., unserem Webhosting-Provider sowie unserem Newsletter-Dienstleister einen »Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung« gemäß Art. 28 ff. DSGVO abgeschlossen. Damit ist gewährleistet, dass die Vorgaben des europäischen Datenschutzrechts wie auch der deutschen Datenschutzbehörden bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten von uns vollständig umgesetzt werden.

Datensparsamkeit – Löschung und Sperrung von Daten

Ihre persönlichen Daten speichern wir so lange, bis wir Ihr Anliegen gelöst haben bzw. bis wir die von Ihnen beauftragte Dienstleistung erbracht haben und so lange wie es vom Gesetz vorgeschrieben ist (gesetzliche Speicherfrist). Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten sperren oder löschen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit und unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

Änderungen

Sollte sich die Gesetzeslage ändern, so werden wir diese Datenschutzerklärung entsprechend gesetzeskonform anpassen. Auch für den Fall, dass wir zusätzliche Dienstleistungen anbieten, werden wir diese Datenschutzerklärung entsprechend erweitern.
Die neue Datenschutzerklärung gilt dann ab ihrer Veröffentlichung.

Kontakt in Fragen des Datenschutzes

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an datenschutz@mind-model.de mit dem Betreff »Datenschutz«.