Gerne möchte ich diejenigen unter Ihnen ansprechen, die aktuell oder zukünftig Planungsdienstleistungen von öffentlichen Bauherren innerhalb Niedersachsens beauftragt bekommen und ein Pflichtenheft in Bezug auf den Datenaustausch zu erfüllen haben.

  • Wer von Ihnen liefert Planungsdienstleistungen nach den Vorgaben des SBN ab?
  • Wer von Ihnen hat Interesse daran, sich mit uns über die Herausforderungen auszutauschen?
  • Wer von Ihnen möchte von einem verbesserten Prozess profitieren?

Das Erfüllen dieses Pflichtenheftes als Anlage zum "FM-Handbuch des Staatlichen Baumanagement Niedersachsen", führt mitunter zu erheblichen Mehraufwänden bei der Erbringung der Planungsdienstleistungen gegenüber einer üblichen Dokumentation.

Wir haben uns dazu entschlossen zu prüfen, welche Potenziale vorhanden sind, die auf der einen Seite das Erfüllen der Bedürfnisse des öffentlichen Auftraggebers vereinfachen und auf der anderen Seite ein zeitgemäßes und wirtschaftliches Arbeiten in ALLPLAN zulassen.

Hierfür werden wir sowohl das Produktmanagement der ALLPLAN mit einbeziehen, als auch versuchen, mit den verantwortlichen MitarbeiterInnen beim niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften eine persönliche Abstimmung zu finden.

Um die besonderen Herausforderungen, welche sich aus der derzeitigen Abarbeitung ergeben, besser zu verstehen, suchen wir nun einen Austausch mit denjenigen, die in Ihrer Arbeit mit den Herausforderungen zu kämpfen haben.

Sie haben Interesse an einer Beteiligung an dem Arbeitskreis und wollen an einem verbesserten Austausch partizipieren? Dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an mail@mind-model.de unter Angabe der zuständigen AnsprechpartnerInnen aus Ihrem Büro.

Vorheriger Beitrag